Eine Sammlung im Laufe der Zeit des Schreibens hilft den Schülern (oder jemand) Wachstum erkennen. Wenn Lehrer Klasse Papiere und sie zurückbringen, damit die Schüler sie werfen und dann sammeln Sie mehr und das gleiche tun, die Möglichkeit, das Wachstum zu vergleichen und bewerten Fortschritt verschwindet. Portfolios liefert eine schnelle Lösung. Einige Lehrer lieber ein komplizierter Prozess, der massiven Sammlungen umfasst, Sortierung, Schlurfen und viel Zeit. Es ist eine Ware, die Lehrer mehr haben nicht so werde ich meinen optimierten Ansatz bieten. Kaufen oder bestellen Pappordnern in einer Vielzahl von leuchtenden Farben

Warum sollten farbige Ordner eine Rolle? Die Ordner sind groß, weil Papiere schlüpfen in und aus und leicht nachbestellt werden. Da Sie sie in Ihrem Unterricht in einer speziellen Datei Schublade zu speichern, bleiben sie als Sammlung und nicht über einen Schreibtisch oder einen Spind verstreut. Warum farbige Ordner? Nach jahrelanger Erfahrung und Abdeckung Vergleich Ich habe festgestellt, dass, wenn Ordner gefärbt sind, Studenten sie auf eine spezielle Art und Weise zu behandeln. Sie schreiben ihre Namen auf sie und fügen Sie vielleicht ein angenehmes Design oder zwei, aber aus unbekannten Gründen die Ordner geschätzt. Als ich die tan farbigen Ordner Studenten verwendet markiert auf sich mit Kritzeleien und schmierig Verwirrungen ohne treasuring evident. Ich geortet nie ein bestimmtes Motiv, warum, aber es erwies sich als wahr nach vielen Probeläufe zu sein. Helle Farben arbeiten.

Beginne mit einem Inhaltsverzeichnis, die doppelte oder dreifache beabstandet ist. Als Studenten Papier hat sie ordnen sie von den Besten zu dest am besten. Studenten einfach „quetschen“, der Titel des neuen Papiers. Wenn sie das Inhaltsverzeichnis jedes Mal, wenn sie den Auftrag einstellen neu zu schreiben haben, können sie sich entscheiden, den Auftrag nicht überhaupt einzustellen. Die Inhalte sind Schüler ausgewählt. Während die Lehrer Empfehlungen machen kann und eine hohe Marke einen Schüler aufgefordert, kann es in das Portfolio hinzuzufügen, müssen die Studenten den Inhalt OWN.

Jedes Papier muss einen Titel. Dies vereinfacht die Erstellung des Inhaltsverzeichnisses. Das ist auch, was Autoren tun. Ich ermutige die Schüler als auch eine Titelseite für jedes Papier zu verwenden. Dieses kleidet sie und lässt einen Raum für Lehrer Kommentare und Peer-Feedback über den endgültigen Entwurf. Ich habe sie diese stapeln: Titelseite, endgültigen Entwurf, Rohentwurf (n). Jedes Papier muss ein Datum. Verfolgung der Fortschritte im Laufe der Zeit ist unmöglich, wenn es keinen Hinweis, ist, wenn es geschrieben wurde. Es ist auch interessant zu analysieren, warum ein ausgezeichnetes Papier im Dezember erschien und dann das Schreiben Klippe von Januar bis März beobachten. Was geschieht in der Schrift das Leben des Schülers oder Ihre Anweisung?

Ich ermutige Schüler werden ermutigt, Papiere von anderen Fächern als auch hinzuzufügen. Wenn ein Schüler mit dem Schreiben kämpft aber scheint in der Mathematik, natürlich, sie / er will Exzellenz in anderen Bereichen präsentieren. Dies ist auch erhellende Hintergrundinformationen für den Lehrer. Am Ende des Schuljahres, können einige der Papiere nach Hause gehen, da mit Ihren produktivsten Autoren das Portfolio ein oder zwei Zoll dick sein. 3-5 Stücke Exzellenz bleiben im Ordner mit dem Lehrer in der nächsten Klassenstufe übergeben werden. Der neue Lehrer weiterhin hoffentlich die Praxis, und dies wiederholt sich bis zum Abschluss, wenn eine fantastische Zusammenstellung des Schreibens erstellt wurde.

In Stücken der Arbeit alle 1-3 Wochen, so dass das Portfolio immer noch in Arbeit ist. Gelegentlich hat die Schüler über ihr bestes / Lieblingsstück schreiben zu erklären, warum sie es mögen und warum sie es zu einem anderen vorziehen. Dieser metacognitive Prozess geht Fähigkeiten zum kritischen Denken.