Nach umstrittener Übernahme von CoinMarketCap, CZ sucht Feedback der Gemeinschaft

Nach einer gemischten Reaktion auf die Übernahme von CoinMarketCap durch Binance hat CZ die Gemeinschaft um Verbesserungsvorschläge für den Kryptodatenaggregator gebeten.

Krypto-Community bei Bitcoin Profit gefragt

Nach der kürzlichen Übernahme von CoinMarketCap durch Binance hat der CEO und Gründer der Börse, Changpeng Zhao (CZ), die Krypto-Community bei Bitcoin Profit gefragt, welche Änderungen sie an dem beliebten und umstrittenen Krypto-Marktdatenaggregator wünschen.

Die Meinungsumfrage der Gemeinschaft erfolgt inmitten einer skeptischen Reaktion auf die gerüchteweise Übernahme von 400 Millionen Dollar aus der Krypto-Sphäre insgesamt, wobei viele Bedenken hinsichtlich der wachsenden Macht und Präsenz von Binance in der digitalen Währungsindustrie äußerten.
Zhao bittet um Community-Feedback zu CMC-Änderungen

Am 22. April fragte CZ auf Twitter die Krypto-Community, welche Änderungen sie an CoinMarketCap vorgenommen sehen möchte:

„Hören-zu-Community Zeit. Was würden Sie gerne verbessert, hinzugefügt oder aus @CoinMarketCap entfernt sehen?

Charlie Shrem, der Begründer des frühen Krypto-Austauschs BitInstant, erklärte: „Viel“, bevor er hinzufügte: „Aber im Moment ist es immer noch großartig.

Andere Benutzer forderten die Entfernung von „Scamcoins“, größere Anstrengungen zur Bekämpfung von gefälschten Umtauschvolumen und neue Seiten, die der Verfolgung aktiver Adressen und dezentralisierter Finanzprotokolle (DeFi) gewidmet sind.

Der Twitter-Nutzer „don tello“ zitierte Zhaos frühere Behauptungen, dass CoinMarketCap unabhängig von Binance arbeiten würde, sarkastisch twitternd:

„Aber ich dachte, Sie würden nichts beeinflussen und sie würden weiterhin unabhängig operieren? Das sieht lange aus.“

CMC freut sich auf die Zukunft unter dem Dach von Binance

In seiner Rede auf der jüngsten BlockDown 2020-Konferenz diskutierten der CSO von CoinMarketCap und Interim-Chef Carylyne Chan den Kauf des Unternehmens durch Binance.

Chan erklärte, dass die Übernahme „für CMC in der Art und Weise, wie wir glauben, die Expertise von Binance nutzen zu können, wirklich gut für CMC ist“, und betonte, dass das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 2017 auf mehr als 900 Mitarbeiter angewachsen sei.

Sie merkte an, dass das Ausscheiden des Firmengründers Brandon Chez zu den größten Veränderungen gehört, die sich aus der Übernahme bei Bitcoin Profit ergeben, betonte jedoch, dass Brandon „das Gefühl hat, dass er dem Team und der neuen Muttergesellschaft sein Vertrauen geschenkt hat“.

Insgesamt, so Chan, sei das CoinMarketCap-Team „sehr gespannt darauf, wohin [CMC] nach der Übernahme gehen könnte“.

Zu den Plänen des Unternehmens, einen neuen Geschäftsführer zu ernennen, erklärte der Interim-CEO: „Ich glaube, wir haben noch nicht entschieden, was wir langfristig tun werden“.